Scheidenpilz & andere Infektionen…

Falls es Sie trotz aller vorbeugenden Maßnahmen immer wieder erwischt und Brennen sowie Juckreiz eine Scheideninfektion ankündigen, dann empfehlen wie Ihnen eine Impfung.

 

Der Impfstoff besteht aus inaktivierten Milchsäure-Bakterien,
die den Immunstatus verbessern.
Es erfolgen 3 Injektionen, jeweils im Abstand von 2 Wochen, in den Gesäßmuskel.


Ein Impfschutz ist bereits nach etwa 4 Wochen zu erwarten.
Alle 2 Jahre erfolgt eine einmalige
Auffrisch-Impfung.

 

Wir beraten Sie, sprechen Sie uns an !